Jetzt ist es offiziell: Amazon erweitert seine Echo-Produktfamilie um ein neues Mitglied. Das neue Gerät nennt sich „Echo Look“ und wird 199 Dollar kosten. Damit liegt der Preis 20 Dollar über dem ersten Echo-Modell.

Amazon Echo Look
Amazon Look / © Amazon 

Auf den ersten Blick fällt auf, dass Echo Look deutlich schmaler ausfällt als die bisherigen Echo-Modelle. Die längliche Form rundet nach oben hin ab und ist in Schwarz-Weiß gehalten. An der Unterseite des Gadgets befindet sich ein Sockel, welcher an der Wand befestigt werden kann.

Der besondere Clou des neuen Echos: Das Gerät verfügt im unteren Bereich zum ersten Mal über eine eingebaute Kamera, welche von 4 LED-Lichtquellen unterstützt wird. Per Sprachbefehl lassen sich somit Fotos und kurze Videos erstellen. Allein die Sprachbfehle „Alexa, mache ein Foto“ oder „Alexa, nimm ein Video auf“ genügen, um die gewünschte Funktion auszulösen. Die Fotos und Videos können dann mit einem automatisierten Style-Check interagieren, dessen Ziel es ist, dem Nutzer bei seinen Outfits, seinem täglichen Look als eine Art Berater zur Verfügung zu stehen. Alexa schaut also nach, ob ein Outfit passend ist oder nicht.

Des Weiteren werden die bereits bekannten Funktionen von Alexa – Musik, Wetterdienst, Nachrichten und Smart-Home-Integration – in ganzer Bandbreite zur Verfügung stehen.

In den USA kann Echo Look ab sofort via Einladungsverfahren vorbestellt werden. Wann und ob das Gerät in Deutschland erscheint, ist noch unklar. Im folgenden Video können Sie einen ersten Eindruck von Amazons neuem Modeassistenten bekommen:


„Amazon Echo – Das ultimative Handbuch“ von Tom Schillerhof

  • Erfahren Sie alles über Amazon Echo und Echo Dot
  • Die Einrichtung
  • Nützliche Sprachbefehle
  • Die Alexa-App
  • Die besten Skills
  • Das beste Zubehör
  • Smart-Home- und IFTTT-Einrichtung
Amazon Echo Handbuch